Artikel vom 19.12.2017

Eheschließung online: Wunschtermin per Traukalender



Trauung online reservieren? In Gießen ab Januar komfortable Realität, wie die Gießener Allgemeine aktuell berichtet. Noch gehört dieses Standesamt im Netz zu einer Avantgarde behördlicher Pioniere, aber prägt einen Trend. Terminvergabe online - vereinfacht sie die Planung des wichtigen Tages? Und wie geht das?

Standesamt Gießen: Trautermin online buchen

Ab 1. Januar 2018 können Heiratswillige bei der Stadt Gießen online buchen - per Traukalender. Denn was Gießens Ausländerbehörde kann, kann das Standesamt schon lange. Ist der Wunschtermin noch frei? Eine Online-Übersicht verrät es. Auch der weitere Ablauf läuft digital. Trotzdem betont man in Gießen, wie wichtig individuelle Standesamt Beratung und Dienstleistung Auge in Auge bleibt. Etwa, um zu erfahren, was zur Eheschließung mitzubringen ist - zum Beispiel, sobald ausländische Behörden involviert sind oder es um neue Familienmodelle wie die Ehe für alle geht. Einmalig 11.000 Euro hat Gießen in Software und innovativen Online-Traukalender investiert, plus 1250 Euro für den laufenden Betrieb der Organisationseinheit pro Jahr.

Traditioneller: Beratungstermin telefonisch oder online machen

In der Mehrzahl der Standesämter dominiert dagegen die Tradition, auch in der Bertelsmann-Stadt Gütersloh, NRW. Zwar hat die Anmeldung zur Eheschließung überall das frühere Aufgebot abgelöst, aber der Online-Service beschränkt sich auf Sachinformationen zu Preisen und mitzubringenden Unterlagen plus Kontaktdaten. Eines kann Terminreservierung ohnehin nicht leisten: Feststellen, dass es kein Ehehindernis gibt. Und da die persönlichen Verhältnisse der Brautleute hinsichtlich Familienstand, Staatsangehörigkeit oder Vorehen sehr unterschiedlich sind, empfiehlt sich ein Beratungsgespräch - auf Termin oder zur Sprechstunde - fast immer. Wie in Bochum, das sich ein Online-Terminbuchungssystem für die Beratung leistet. Eheschließungstermine lassen sich noch nicht online buchen, aber zumindest Vorabwünsche zur Location wie Bergbaumuseum oder Planetarium äußern. Besucher des Webangebots wählen dazu eine Dienstleistung per Klick aus: Auskunft zu den erforderlichen Unterlagen? Nachträgliche Beurkundung einer Eheschließung im Ausland? Usw. Tools, bei denen die Frage berechtigt scheint, wer hier profitiert: Die Brautleute oder das Amt im Bereich Arbeitserleichterung? Denn was Verlobte möchten, ist vor allem: Anmelden! Und am besten an einem einzigen Termin alles in trockenen Tüchern haben. Könnte sein, dass persönlich anrufen hier durchaus schneller geht.

Hochzeit vormerken: Bitte Link bestätigen!

Unter "Trautermine online" ist auch Köln dabei. Übrigens mit einem barrierefreien Auftritt, dessen Infos man sich vorlesen lassen kann! Hochzeit vormerken, Trauung frühzeitig planen? Online-Angebote wie in der Domstadt sehen die Vormerkung des Wunschtermins maximal ein halbes Jahr vorher, auf den Tag genau, zu. Falls Sie also innerhalb der nächsten 40 Tage heiraten wollen - keine Lösung, und auch dann nicht, wenn Sie einen Dolmetscher benötigen, was die Trauung auf die doppelte Zeit verlängert. Erst die schriftliche Bestätigung macht Ihren Termin verbindlich - vorausgesetzt, dass Sie die Trauung in 30 Tagen nach Vormerkung mit allen Dokumenten angemeldet haben. Falls nicht, ist der Termin erstmal weg - verlängern nicht möglich. Vormerkung erledigt? Dann sollten Sie den Link Ihrer Bestätigungsmail innerhalb von 12 Stunden aktivieren. Hier öffnet sich ein separater Kalender. In Köln können mehrere Trauorte über den Kalender vorgemerkt werden - im Keller des historischen Rathausturms, der Rentkammer aus dem 15. Jahrhundert oder puristisch klar und barrierefrei im Spanischen Bau. Der Versuchung, jetzt mehr als einen Termin zu buchen, sollten Sie aber widerstehen. Weil Mehrfachbuchungen andere Paare blockieren, löscht die Standesamt-Software in diesem Fall all Ihre Termine.

Internetanmeldung für den schönsten Tag im Leben? Erfahrungen

In Kassel, wo der Online-Terminkalender schon im August 2015 startete, gibt es bereits Erfahrungswerte. In Kassel sind 14 Standesbeamte für Trauungen und lediglich drei für Anmeldungen zuständig, hinzukämen Mitarbeiter für den Empfang der Hochzeitsgesellschaft. All dies sei zu koordinieren. Müsken begrüßt die übersichtliche Online-Lösung, die das alte Traubuch abgelöst hat, das bei den Standesbeamten von Hand zu Hand ging. Was Fragen aufwarf wie: Wo ist das Buch gerade? Ist eine Terminabsage dort schon vermerkt oder nicht? Der neue Traukalender verspricht angenehme Klarheit, vor allem bei den favorisierten Freitagsterminen oder angesagten Trauorten. Die Befürchtung, dass Trauinteressierte wegen ihrer Terminanfragen erneut anrufen, hat sich als unbegründet herausgestellt. Im Gegenteil: Der Kalender sorgt für Eindeutigkeit und verringert die Zahl der Telefonate sowie unfruchtbare Telefondiskussionen um Trautermine zu unmöglichen Zeiten - wie etwa samstags um 18 Uhr. Müsken und seine Kollegin müssen es wissen, denn sie machten persönlich die Probe aufs Exempel, indem sie online ein heiratswilliges Paar simulierten - zu intensiven Recherchezwecken.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Hochzeitstrends für das Jahr 2013

Immer mehr gleichgeschlechtliche Trauungen auf deutschen Standesämtern

Liebe kennt kein Gitter: Hochzeit hinter Gefängnismauern

Hochzeit - Die erste gemeinsame Unterschrift

Ein echtes Silberpaar - jetzt Trauschein für Glööckler und Schroth?

Der Hochzeitstisch

Sexy Meerjungfrau und Beach Bunnies - Sinnliche Brautmode 2012

Ende mit Schrecken: Betrunkener stürzt in Hochzeitsfeier

Diese Ehe soll ganz besonders viel Glück bringen

Fest, festlich, Festtorte

© 2011-2018
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung