Artikel vom 16.08.2012
© iStockphoto / 04-18-11 © Michael Valdez

I did it my way - Ihrer Hochzeit Persönlichkeit verleihen



Wer heutzutage eine Hochzeit plant, wird schier mit mehr Möglichkeiten der Gestaltung überschüttet, als mit wenigen zehn Fingern umsetzbar scheint: Hochzeitsblogs und Brautzeitschriften offerieren so viele interessante Ideen, dass auf dem Planungsweg ein Aspekt nahezu in Vergessenheit gerät: Es geht um Sie und Ihren Partner, oder? So trägt Ihr großer Tag Ihre unverwechselbare Handschrift.

Erinnerungen zelebrieren

Fragen Sie sich: Was ist das ganz Besondere an Ihnen und Ihrem Partner, das Gäste sofort erkennen sollen, sobald sie die Location betreten? Ihnen fällt außer Ihren Lieblingsfarbtönen nichts ein? Hier kommen ein paar Ideen: Gibt es Lieblingsorte, die Ihre Beziehung auszeichnen - vielleicht den Platz Ihrer Verlobung? Feiern Sie Ihr Glück in der Atmosphäre des Ortes, an dem alles begann. Und - gut, der Countdown läuft, aber nehmen Sie sich ein wenig Zeit, Ihre eigenen Trausprüche zu formulieren - Sie werden es nicht bereuen, Ihrer Zeremonie diesen individuellen Akzent verliehen zu haben. Oder schreiben Sie die Texte Ihrer Lieblingssongs auf Kärtchen, die Sie auf der Tafel platzieren - und spielen Sie sie beim ersten Tanz und später bei der feuchtfröhlichen Polonaise.

Ihre persönliche Themenhochzeit

Spielt Ihr Beruf eine große Rolle in Ihrem Leben? Bibliothekare und Buchhändlerinnen wissen schon, wie sie ihre Hochzeit durch Literaturthemen inspirieren lassen ... Das ist nichts für Sie? Freizeitbasketballer beziehen vielleicht ihren Lieblingssport in ihr Hochzeitsthema mit ein - aber bitte unaufdringlich. Als Logo an unerwarteten Stellen, in den Serviettenecken oder als dezenter Tischschmuck.

Achtung: Besonders als Filmfans werden Sie wahre Energien entwickeln, wenn Sie Ihr Lieblingsmovie oder Ihre Seifenoper in die Planung Ihrer Hochzeit einbeziehen. Gestalten Sie Kulissen für amüsante Photos oder zeigen Sie Ihre Lieblingsfolge während des Empfangs auf einer großen Leinwand. Daneben sind Filmthemen ideal für spannende Zeitreisen: Beamen Sie Ihre Hochzeitsgäste in die Roaring Twenties oder in neonknallige Eighties - vorausgesetzt, Sie brennen wirklich für diese Jahrzehnte. Denn Hochzeitsbräuche sollten Ihre Geschichte als Individuen erzählen - also weg mit allem, das Ihnen nicht entspricht. Wozu in Halloween-Kostümen feiern, wenn Sie sich auf dem eleganten Abiball näherkamen?

Bei aller Begeisterung - übertreiben Sie es nicht: Ihr Hochzeitsthema wirkt sonst überladen und - gewöhnlich. Aber keine Angst vor ungewöhnlichen Ideen, wie verrückt auch immer: Denn schließlich geht es Sie beide, oder? Viel Spaß!

Dies könnte Sie auch interessieren:


Das ABC des Brautkleid-Kaufs

Wie Sie Ihr Fest ohne großen Aufwand kinderfreundlich gestalten können

Mazeltov! Mit Schidduch und Chuppa ins Familienglück

Promihochzeiten 2012 - der Hochzeitssommer der V.I.P.s

Hochzeitsmusik auswählen? Inspirationen für einen unvergesslichen Tag

2012 unwiderstehlich: Süße Verführung am Hochzeitsbuffet

Die Sandzeremonie - Im besten Sinne auf Sand gebaut

Online-Hilfen für den Heiratsantrag

Brautbekleidung im Standesamt

Nur einmal im Leben! Campino ist verheiratet

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2020
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung