Artikel vom 26.03.2012
© iStockphoto / 03-05-12 © peter zelei

Antrag zu Ostern: So gibt sie Ihnen keinen Korb


Heiratsantrag am Valentinstag? Jede rechnet damit - für diese offensichtliche Variante braucht es kaum Fantasie. Doch es müssen nicht immer Meere von roten Rosen, Herzchenballons und überteuerte Valentinskarten sein. Und sofern Ihre Traumfrau - z. B. aus religiösen Gründen - nicht pikiert auf einen Antrag zu Ostern reagiert, arbeitet der Überraschungsfaktor auf jeden Fall für Sie. Fehlt nur noch die beste aller Ideen ...

Heiratsantrag zu Ostern - süße Suchaktionen

Frühling: Sonne und Wärme sind zurück, Emotionen neu geweckt - Zeit für die Erfüllung eines besonderen Wunsches. Schicken Sie Ihre Süße auf Ostereiersuche, ohne bei der Wahl der Schokoeier zu sparen - setzen Sie auf exquisite Genießerqualität. Weniger ist mehr - schließlich wollen Sie Ihre Braut ja nicht mästen, sondern ihr den Tag aller Tage schmackhaft machen. Nicht nur der Verlobungsring, sondern auch romantische Botschaften und Gedichte lassen sich so verstecken.

Oder Sie lassen gleich nach chinesischen Glückskeksen suchen. Oder reichen ihr den Keks nach dem selbstgekochten, romantischen Osterdinner: Erstaunlich, was sich in einem unscheinbaren Gebäckchen alles verbergen lässt. Wie sollen Sie es sagen? Wie Sie wollen - die kleinen Teiglinge enthalten Ihren individuell bestellten Heiratsantrag. Lassen Sie es knacken.

Noch leckerer: Zwei trendy Mini-Napfkuchen bestellen und zum Dessert servieren - nachdem die Konditorei Ihren Ring oben auf dem Kuchen in Marzipan oder Osterdeko versteckt hat. Aber bitte nicht zu gut ...

Zu zuckersüß? Befestigen Sie das Schmuckstück mit einem leuchtend farbigen Seidenband zwischen den Blüten eines Osterbouquets aus frischen Frühlingsblumen.

Die wahren Ü-Eier: Verwöhnkörbchen

Ein Ostermenü trauen Sie sich nicht zu? Vielleicht bringen Sie Ihrer Braut in spe das Osterfrühstück ans Bett - mildes Sonnenlicht durch geschlossene Vorhänge, brennende Osterkerzen und ihre Lieblingsmusik arbeiten für Sie. Lust, sie mit einem Osterkörbchen zu verwöhnen? Dann befüllen Sie es mit allem, was Ihre Partnerin liebt: Einer Lotion im Lieblingsduft, einem neuen Buch, vielleicht einem kleinen Stofftier, Kuschelsöckchen ...

Wer zum Osterpicknick aufbricht, packt einen Picknickkorb mit den Lieblingsgerichten der Freundin oder Frühlingsdelikatessen wie gebratenes Hühnchen oder Fruchtsalat ein. Aber vergessen Sie die Flasche mit dem gut gekühlten Champagner nicht. Wo picknicken? Natürlich an ihrem Lieblingsplatz. Sie breiten einfach die Decke aus - und bitten Sie dann, den Korb auszupacken. Irgendwo zwischen all den Leckereien versteckt sich doch was?

Peinlich, oder? Manche postieren sich doch tatsächlich im Hasenkostüm vor der Tür, Lieferung Ostereier inklusive. Doch - warum eigentlich nicht? Erlaubt ist, was (ihr) gefällt. Der Countdown läuft!

Dies könnte Sie auch interessieren:


Etwas Altes, etwas Neues, viel Ambiente! Heiraten im Museum

Olsen-Zwillinge: Brautkleid-Debut mit Molly Fischkin

Wie unromantisch - Gebühren feiern mit! Kostenfaktor Standesamt

Dekotrends für die Hochzeit 2012

Grenzenlos heiraten? Virtuelle Traumhochzeit im Metaversum

Braut entführt - und alle machen mit! Die ganz spezielle Hochzeitsgaudi

Hochzeitsflair zum Fest der Liebe oder: Antrag unterm Mistelzweig

Mühsam, aber das Eis taut: Was tut sich bei der Ehe für alle?

Endlich: Sommerhochzeit für Biel und Timberlake

Engelchen meets Rap-Devil: Bushido unter der Haube

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2024
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com wird von einem privaten Unternehmen betrieben und ist keine Webseite eines deutschen Standesamtes

Facebook YouTube PayPal