Artikel vom 17.05.2017
© iStock.com/EvgeniaRomanova

Alle Jahre wieder: Die neuen Brautmode-Trends für 2017



Sicherlich möchten Sie am schönsten Tag Ihres Lebens die tollen Trends der neuesten Brautmode-Modelle auch für Ihre Hochzeit nutzen. Als ambitionierte Fashionista wartet eine vielfältige Auswahl auf Ihre Entscheidung!

Stylische Brautmoden für jeden Geschmack

Falls Sie den Vintage Stil lieben, ist die gute Nachricht, dass dieser auch im Jahr 2017 voll im Trend liegt. Fließende Kleider in klassischem Chic, komplett aus Spitze gearbeitet, sind besonders beliebt. Ein klein wenig moderner kommen Kleider mit zweiteiliger Optik einher, die beispielsweise aus einem Spitzen-Oberteil und einem schlicht gehaltenen Satin-oder Tüllrock bestehen. Neben floraler Spitze geben dieses Jahr ebenso besonders Stoffe mit folkloristischen und geometrischen Designs den Ton an. Oben verführerisch und unten bauschig: Zu den wichtigsten Stilrichtungen gehören auch extravagante Kleider im Mehrjungfrau- Look. Besonders gut steht Ihnen eine solch auffällige Robe, wenn Ihr Körper kurvige Konturen und lange Beine aufweist.

Schulterfrei und tiefer V-Ausschnitt: In puncto Brautmoden ist dieses Jahr (beinahe) alles erlaubt

Luftiger sommerlicher Trend hat 2017 auch die Brautkleider erreicht. Besonders angesagt sind in diesem Zusammenhang schulterfreie Bekleidungen im Boho-Style. Auch Brautkleider mit einem sehr tiefen V-Ausschnitt sind besonders beliebt. Das in reinem Weiß gehaltene Outfit zur Hochzeit ist nicht mehr ganz so hip. Das Hochzeitskleid mit dem gewissen Etwas ist gemustert! Zart bemalte und bemusterte Stoffe, sanfte Farben wie Flieder, Puderrosa oder Hellblau sind herrliche Designs im Jahr 2017.

Transparente Trends: Auch sie gehören 2017 zur Brautkleidermode

Neben tief ausgeschnittenem Chic haben Sie die Möglichkeit, sich als eifrige Trendsetterin für ein Brautkleid mit transparenten Partien zu entscheiden. Oberteile mit Tattoo-Spitze, auf der die Spitze auf hautfarbenen und besonders zarten Tüll aufgebracht wurde sind für einige Stylistinnen eine ganz besonderes Must Have, denn bei solch designten Stücken entsteht der Eindruck, dass die Spitze wie ein Tattoo auf der bloßen Haut läge. Damit sind sie ein besonderer Hingucker!

Tiefe Rückenausschnitte entzücken 2017 und sorgen für echte Highlights

Haut zu zeigen ist angesagt, denn rückenfreie Kleider für den schönsten Tag des Lebens spielen auch in diesem Jahr eine große Rolle. Sehr elegant präsentieren sich diese Brautkleider, hochgeschlossen, langärmlig von vorne, aber mit sinnlicher Rückenpartie!

Dies könnte Sie auch interessieren:


Brautschuhzauber - Die schönsten Modelle 2012

Hochzeit - Fast wie im Märchen

Soiree, ein Riesenspaß: Glanzvoll in die Golden Twenties

Liebe kennt kein Gitter: Hochzeit hinter Gefängnismauern

Hochzeitstermin gesucht? Fußballhochzeit zum EM-Finale

Die Kirchliche Hochzeit

Die Sache mit dem Heiratsantrag

Hochzeit unterm Regenbogen: Ehe für alle hat's international weiter schwer

Hochzeitstermin 19. Mai: Britische Paare feiern mit - oder?

Süße Idee - neueste Geschenketrends für Hochzeitsgäste

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2024
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com wird von einem privaten Unternehmen betrieben und ist keine Webseite eines deutschen Standesamtes

Facebook YouTube PayPal