Artikel vom 19.08.2014

Olsen-Zwillinge: Brautkleid-Debut mit Molly Fischkin



Irgendwann kommt für jede der Tag. Nein, nicht für eine Doppelhochzeit, sondern den Entwurf des allerersten Brautkleids der Designer-Zwillinge Ashley und Mary-Kate Olsen. Bereits im Mai hatten diese ihren Plan verkündet, im Rahmen ihres Labels The Row das Hochzeitskleid einer guten Freundin zu kreieren - jetzt gab es die Mode-Premiere auf der Hochzeit von Molly Fischkin zu sehen.

Brautkleid als gemeinsames Projekt

Mode-News Stylistin Molly Fishkin, seit über fünfzehn Jahren eine enge Freundin des Top-Designerduos Ashley und Mary-Kate Olsen, trug das mit Spannung erwaretete Modell nicht nur bei ihrer Trauung, sondern präsentierte das nahtneue Stück auch höchstpersönlich bei einem Shooting für die amerikanische Vogue. Ehrensache: Als sich Molly verlobte, erklärten sich Ashley und Mary-Kate sofort begeistert bereit, das Hochzeits-Ensemble zu entwerfen. Fischkin als Braut in spe wollte und durfte hier natürlich mitreden. Begeistert vom Geschmack der Freundinnen und deren "wundervollem Stil", beschreibt Stylistin Fischkin den gemeinsamen Designprozess als aufregende Erfahrung: Das Team habe viel Geduld bewiesen, als es um das Einbringen ihrer Wünsche ging.

Ein Hauch Eleganz - Olsen kann's

Hochzeitsmode und Olsen? Auf den ersten Blick ein unauflösbarer Widerspruch, so dass auf dem imaginären Catwalk des inneren Auges viel XXL, Schwarz und leider auch Sackförmiges vorbeizieht. Zu Unrecht, denn die Premiere der Olsen-Schwestern als Couturieusen tragbarer Mode für den schönsten Tag begeistert. Viel zarte Spitze erlaubt Assoziationen mit Dolce & Gabbana - allerdings olsenlike lässig im Schnitt. Bei der elfenbeinfarbenen Robe handelt es sich um ein Hochzeitskleid im Bohème-Stil mit langen Hippie-Ärmel, garniert und perfekt vollendet durch die natürlichen Locken der Braut. Dazu trug Molly Fischkin Mules von Manolo Blahnik aus nudefarbenem Reptilleder. Selbstverständlich, dass hier der Schleier aus farblich passender Spitze bis zum Boden reicht - unwiderstehlich romantisch, aber lässig-entspannt.

Bald Modell Nummer Zwei?

130 Gäste waren Zeuge der romantischen Hochzeit mit Regisseur und Produzent Asher Levin in der historischen Paramour Mansion, Kalifornien. Unter ihnen die Brautkleid-Designerinnen: Ashley im cremefarbenen, langärmeligen Hippiedress mit Blumenprint, Mary-Kate in einem orientalisch inspirierten Entwurf aus schwarzem Chiffon, bestickt mit farbenfrohen Perlen. Die ist übrigens mit Olivier Sarkozy, Halbbruder von Nicolas Sarkozy, verlobt. Jetzt brennt die Modewelt darauf, zu erfahren, wie Mary-Kate Olsen zum Altar schreiten wird. Soviel sei verraten: Der Olsen-Zwilling will das Hochzeitskleid für den eigenen großen Tag selbst designen.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Shame on you! Lesbische TV-Küsse - und das zu Weihnachten

Adliges Jawort: Erzherzog Christoph und Adélaïde Drapé-Frisch heiraten

Brautmode

Gutes Gelingen für die Nacht der Nächte

For ever & ever, aber bitte einzigartig - Hochzeitsfotografie 2012

Brautstrauß fürs Standesamt? Er wählt: Zwischen Barbiecore, Tulpen und Lavendel

Up-to-date: Hochzeitsideen in der Box

Junges Glück, alte Bräute, Hochzeitsmuffel -- Heiratslust weltweit?

Heiraten auf Japanisch - Antrag in der Achterbahn

Endlich: Sommerhochzeit für Biel und Timberlake

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2024
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com wird von einem privaten Unternehmen betrieben und ist keine Webseite eines deutschen Standesamtes

Facebook YouTube PayPal