Artikel vom 10.05.2012
© iStockphoto / 02-11-09 © GYI NSEA

Hochzeit geplatzt: Aus für Sido und Doreen Steinert


Liebes-Aus im verflixten siebten Jahr: Rapper Sido und Sängerin Doreen, die nach eigener Aussage noch von einem "Spießerleben" inklusive Haus am See geträumt hatten, gehen getrennte Wege. Noch im Dezember schwärmte das Paar von einer Sommerhochzeit in 2012. Wie das?

Sommerhochzeit in Scherben

Die Sommerhochzeit ist endgültig geplatzt: Letzten Samstag trennte sich Rapper Sido alias Paul Würdig (31) von seiner langjährigen Partnerin und Verlobten Doreen Steinert (26), Frontfrau der Castingband Nu Pagadi. Sido zur Bild-Zeitung: "Es hat einfach nicht mehr gepasst." Ansonsten kein weiterer Kommentar, auch dem Management war nichts zu entlocken. Nur soviel: Schon vor drei Wochen hatte Doreen die Koffer gepackt und war nach einem Riesenkrach, so Bild, aus dem gemeinsamen Berliner Haus ausgezogen.

Verliebt, verlobt, aus ...

Das Paar, das sich 2005 auf einer Party kennenlernte, hatte am Valentinstag vor zwei Jahren Verlobung gefeiert: Sido zog sein bestes Hemd an und forderte seine Doreen in der Wohnung zu einem Tänzchen auf - um ihr überraschend einen einfachen Diamantring zu präsentieren.

Es war nicht der erste Antrag: Schon 2009 wollte Sido die Sängerin zu einem Hochzeitstrip nach Las Vegas verführen - ohne Erfolg. Doch 2010 war es soweit - Doreen sagte kurz und knapp: "Na klar." Ursprünglich war die Hochzeit bereits für 2011 geplant, auf Doreens Wunsch im Ausland und romantisch am Strand. Rapper Bobby B-Tight Davis hatte sich als Trauzeuge angeboten.

Familienmann Sido

Sido, schon Vater eines Sohnes, wünschte sich auch ein Baby mit Doreen. Wegen seines Erziehungsstils kritisiert, betont der Rapper, dass sein Sohn keinen seiner Gewaltraps hören darf.

Der Berliner, selbst Kind von Wedding und Märkischem Viertel, der als Rüpelrapper bei Auftritten mit Machwerken wie "Arschficksong" und einer silbernen Totenkopfmaske vor seinem Gesicht provozierte, legt anscheinend Wert auf Formelles: Auch mit der Mutter seines Sohnes war Sido verlobt.

Brandneues Glück?

Nur auseinandergelebt? Oder steckt mehr dahinter? Der Rapper, der u. a. eine Band für eine österreichische Casting-Show zusammenstellte, bleibt seinem bewährten Beuteschema treu - und datet jetzt eine Frau aus dem "Popstars"-Umfeld. Die Neue: Charlotte Engelhardt, die dort die neunte Staffel moderierte, nachdem Doreen in der vierten als Kandidatin angetreten war. Sido saß in Runde Sieben in der Jury.

Gerade wurden Sido und Charlotte Engelhardt (33), die durch eine Heimwerkersendung bekannt wurde, händchenhaltend bei einem Spaziergang durch Berlin gesehen. "Alles noch sehr frisch", so Sido zur Bild. Aber man ahnt es bereits - den Sommer wird der frisch Entlobte mit Charlotte verbringen.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Markusplatz und Rosenbett - frisches Gelübde für Jürgen und Ramona Drews

Kündigung nach der zweiten Hochzeit?

Ciao, Amtsmuff! Deutschland renoviert seine Trauzimmer

Im Rathaus (Braut-)Kleid tragen? Standesamt Outfits 2021

Ein unromatisches Thema vor der Hochzeit - Ehevertrag ja oder nein?

Barrymore und Kopelman - Jetzt läuft der Countdown ...

Traumhochzeit in Monaco - auch ein Fest der Mode

Eine weiße Hochzeitskutsche ... Märchenhaft zum Standesamt!

Mandarin - der Dekotrend in der Hochzeitssaison 2012/2013

Ein alter Brauch, neu interpretiert: der Junggesellen-Abschied

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2021
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung