Artikel vom 09.01.2013

Hochzeitstrends für das Jahr 2013



Bei Tausenden von Brautpaaren brach am 12.12.2012 das Hochzeitsfieber aus. Nicht nur in Deutschland, sondern rund um den Globus stürmten an diesem magischen Tag Brautpaare die Standesämter. Tatsächlich war der 12.12.2012 die letzte Chance in diesem Jahrhundert an einem Tag mit magischem Datum zu heiraten. Manche Paare haben sich deshalb schon vor einem halben Jahr einen Termin beim Standesamt reservieren lassen. Doch auch 2013 wird wieder geheiratet. Welche neuen Trends es in Sachen Hochzeit gibt, erfahren Sie hier!

Blumen und Vögel überall

Und es wird 2013 so manches anders werden. Der klassische Schleier verschwindet und Hippieanhänger werden sich freuen, denn Blüten und Flechtfrisuren schmücken das Haupt der Braut. Überaus beliebt ist der Fischgrätenzopf, der zu lässigen Kleidern passt und dessen Variationen von elegant bis locker reichen. Zu den angesagten Hochzeitsthemen gehören 2013 Lovebirds. Vögelchen überall, wohin das Auge reicht, angefangen bei der Papeterie bis zum Caketopper. Auf der einen oder anderen Hochzeit wird es dann auch Vogelkäfige als Dekoelemente geben. Ein wahres Comeback erlebt ein Baum als Dekorationselement, nämlich die Birke.

Hochzeitskleidung im Stil des großen Gatsbys

In Sachen Kleidung erleben wir 2013 ein Revival der 20iger Jahre. Diese Inspiration hat ihren Ursprung in dem Kinofilm "Der große Gatsby", der im Mai 2013 in den Kinos anläuft. Geprägt von dieser besonderen Eleganz werden glitzernde Stoffe mit traumhaften Vintagedetails verarbeitet. Die klassischen Papierlampions und Luftballons kehren zurück - ganz in Weiß für die elegante Feier und bunt für die Gartenhochzeit. Da dürfen Girlanden nicht fehlen, als Dekoration auf dem Tisch, als Raumteiler oder als Hintergrund für Fotos. Ganz im Trend liegen übrigens Hochzeitsfotos, die ähnlich einem Fotoshooting vor und nach der Hochzeit geschossen und auf der Hochzeitsfeier als Dekoration verwendet werden.

Das sind wahrhaft schöne Ausblicke in das Hochzeitsjahr 2013 mit warmen Jahreszeiten, in denen sich Hochzeiten ausgiebiger als an einem 12. Dezember feiern lassen. Der nächste magische Termin steht übrigens erst wieder in 88 Jahren an, nämlich am 1. Januar 2101, kurz 01.01.01.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Wie unromantisch - Gebühren feiern mit! Kostenfaktor Standesamt

Trautermin buchen: Wie Digitalisierung Deutschlands Amtsstuben entstaubt

Ungewisse Zeiten für Brautpaare: Coronavirus verdirbt die Hochzeit

Hochzeit im Doppelpack: Zu viert vor den Altar?

Nur wir zwei! Elopement Trauung - ohne Gäste und Tamtam

Brangelina: Doppelhochzeit im August

Mode für den Bräutigam: Heiraten wie die Royals

Bis Silvester zum Standesamt? Warum sich Heiraten rechnet

Eisern zusammenhalten! Jubilare verraten ihr Rezept für ewiges Eheglück

Trauzeugen ja oder nein?

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2024
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com wird von einem privaten Unternehmen betrieben und ist keine Webseite eines deutschen Standesamtes

Facebook YouTube PayPal