Artikel vom 26.04.2012
© iStockphoto / 08-03-07 © Monica Minford

Wie heiratet Mann 2012?


Promis befinden sich 2012 im Hochzeitsfieber. Allen voran wollen Brad Pitt und Angelina Jolie den Bund fürs Leben schließen. Auch Britney Spears und Jason Trawick sowie Carsten Maschmeyer und Veronica Ferres wollen sich trauen und sogar Rapper Sido bastelt an seinem bürgerlichen Image und möchte heiraten. Wer dann wirklich wen heiratet, bleibt abzuwarten. Gespannt wird vor allem das Hochzeitsoutfit der Paare erwartet. Auch wenn der Bräutigam regelmäßig im Schatten der Braut steht, kann auch er modische Akzente setzen und zu einem harmonischen Gesamtbild beitragen.

Es geht auch ohne Smoking

Bei der Alternative zum Smoking sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wer es sehr leger mag, darf sich im Sommer auch ohne Sakko trauen, beispielsweise mit einer farbigen Weste, die auch gemustert sein darf. Dazu passen ein helles Hemd und eine helle Hose. Schick ist auch ein Ensemble aus Weste und Hose in einem hellen Grauton mit einem etwas dunkleren Sakko, einem weißen Hemd und einer Krawatte in zartem Rosé. Ebenfalls hochzeitstauglich ist ein Anzug in einem hellem Grau mit einem weißen Hemd und einer in Grautönen gemusterten oder auch großblumigen Weste. Es ist sinnvoll, wenn das Brautpaar gemeinsam das Outfit des Bräutigams aussucht, da die Braut den Look ihres Brautkleides kennt und weiß, welche Herrenkleidung dazu harmoniert.

Wann sitzen Anzug und Smoking richtig gut?

Diese Frage muss einen Mann eigentlich schon lange vor der Hochzeit beschäftigen. Tatsächlich sieht die Realität oft anders aus, was spätestens an diesem wichtigen Tag anders werden muss. Für die richtige Hosenlänge ist maßgeblich, dass ihr Saum auf den Schuhen aufsitzt und leicht bricht, während sie nach hinten leicht abfällt. Sowohl Hose als auch Sakko sollten ausreichend Bewegungsfreiheit lassen, damit der schönste Tag im Leben nicht zur Tortur wird. Für das Sakko bedeutet das, dass ein freies Schwingen der Arme nach vorne und hinten möglich sein sollte. Bezüglich des Schnitts sollte das Sakko am Rücken glatt und dennoch weich anliegen, sodass sich auch beim Ausstrecken der Arme am Rücken keine Falten bilden.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Save the date: Erinnerungspost für den großen Tag

Antrag zu Ostern: So gibt sie Ihnen keinen Korb

Da bin ich ja ruiniert! Hochzeit absagen

Bridal Shower: Junggesellinnenabschied mit Stil

Anders heiraten: Winterhochzeit - zauberhafte Magie im Schnee

Traumhochzeit trotz Handicap: Barrierefreies Trauzimmer gesucht

Hochzeitstermin 19. Mai: Britische Paare feiern mit - oder?

Sag's mit Blumen! Brautstrauß - Orakel, Blickfang, Centerpiece

Teenager-Ehen: Früh gefreit hat nie gereut?

Aus 100 mach 10! Exklusives Tiny Wedding im Trend

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2024
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com wird von einem privaten Unternehmen betrieben und ist keine Webseite eines deutschen Standesamtes

Facebook YouTube PayPal