Artikel vom 19.08.2014

Standesamt - Hochzeit für Kinder



Mit einem besonderen Hochzeitsprojekt bot der Bürgermeister für Integration, Chancengleichheit und Bürgerdienste aus Heidelberg Kindern der Spielstadt "Heidel Yorck" einen unvergesslichen Tag.

Hochzeiten, die man nicht jeden Tag erlebt

Am 13. August 2014 fanden im Rathaus von Heidelberg ganz außergewöhnliche Hochzeitszeremonien statt. Anstelle von erwachsenen Brautpaaren traute der Bürgermeister Wolfgang Erichson an diesem Tag Kinder. Die standesamtliche Zeremonie war Teil eines besonderen Angebots für 400 Kinder, die in der vom Kulturfenster ins Leben gerufenen Spielstadt namens "Heidel Yorck" ihre Stadt aus Sicht der Erwachsenen erleben dürfen.

Und natürlich gehört zu einem Erwachsenenleben auch eine Hochzeit. In der Spielstadt wird bei Ehepaaren, wie im richtigen Leben auch, die Steuerlast gesenkt. So müssen die unverheirateten Kinder von sechs verdienten Heidels einen ganzen Heidel ans Finanzamt abgeben. Verheiratete haben hier einen Vorteil. Ob das allerdings ausschlaggebend für die Eheschließungen war, ist eher unwahrscheinlich, denn der Spaßfaktor ist hoch.

Ein echtes Standesamt für falsche Brautpaare

Es war bereits die 16. Spielstadt, die in Heidelberg angeboten wurde. Neben allen wichtigen Einrichtungen im Leben der Erwachsenen durfte natürlich auch das Standesamt nicht fehlen. Und so konnten alle heiratswilligen Kinder eine echte Hochzeit samt Ringtausch, Heiratsurkunden und Traurede erleben. Besonders große Lust aufs Heiraten hatten natürlich die Mädchen. Gleich fünf gleichgeschlechtliche Brautpaare wurden getraut.

Es gab aber auch zwei eher ungewöhnliche "Brautpaare", die sich jeweils gleich zu Dritt trauen ließen. Ob sich hier der Bräutigam nicht zwischen zwei Mädchen entscheiden konnte, blieb unbekannt. Fakt ist: Eine solche Konstellation dürfte es im Erwachsenenleben wohl nicht geben.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Brautmode: Die neuesten Trends für 2012

Sprung ins kalte Wasser? Heiraten auf Sylt boomt

Mandarin - der Dekotrend in der Hochzeitssaison 2012/2013

Mode für den Bräutigam: Heiraten wie die Royals

Adliges Jawort: Erzherzog Christoph und Adélaïde Drapé-Frisch heiraten

I did it my way - Ihrer Hochzeit Persönlichkeit verleihen

Hochzeit oder Wilde Ehe?

Online-Hilfen für den Heiratsantrag

Wohlfühl-Dessous für die Braut

Die Kirchliche Hochzeit

© 2011-2018
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung