Artikel vom 29.02.2012
© iStockphoto / kzenon

Hochzeitstrends 2012 - Natürlichkeit und pure Styles



Moderner Purismus - diese modische Orientierung setzt sich nicht nur im Stil der Inneneinrichtung vieler Menschen durch. Auch in der Hochzeitsgestaltung liegen Natürlichkeit und Purismus 2012 voll im Trend. Dies zeigt sich zum Beispiel deutlich in der aktuellen Hochzeitsmode. So greifen viele Bräute derzeit eher zu Kleidern in leichten, weißen oder cremefarbenen Stoffen mit gerader Linie und One-Schulter-Schnitt. Diese erinnern an die Gewänder griechischer Göttinnen. Auch die Männer können sich bei der Wahl ihres Bräutigam-Outfits diesen Frühling, Sommer und Herbst auf leichtere Stoffe und figurbetonte Schnitte freuen. Hinsichtlich der Farbwahl sind mit den Dunkelblau, Metallic, Haselnuss und Schwarz up-to-date.

Schlichte Eleganz anstatt barocker Schick

Nicht nur bei der Wahl des Brautkleids und des Anzuges für den Bräutigam ist schlichte Eleganz gefragter als barocker Schick. Die natürlich-puristische Hochzeitsdekoration setzt auf ein dezent-klassisches Gesamtbild mit vereinzelten Akzenten und Eyecatchern. Getragen wird dies vom optischen Eindruck klarer Linien und Formen. Einzelne Blüten anstatt ausladende Blumenbouquets, eine zurückhaltende und helle farbliche Gestaltung mit wenig verspielten Ornamenten prägen diese besonders elegante Art der Hochzeitsgestaltung. Auch die kulinarischen Genüsse lassen sich sowohl für den Gaumen als auch für die Augen diesem speziellen Hochzeitskonzept hervorragend anpassen. Eine klassische Hochzeitstorte mit weniger und ausgesuchten Verzierungen stellt beispielsweise ein ebenso süße Verführung dar, wie eine verspieltere Tortengestaltung. Dieser Ansatz lässt sich auch beim Buffet für nahezu alle Speisen umsetzen. Dabei gilt ebenfalls, dass das Zurückgreifen auf Bewährtes sich in Kombination mit exklusiven Akzenten lohnt. In Kombination mit einem historischen oder hochmodernen Ambiente oder einem Fest unter freiem Himmel lässt sich so ein unvergesslicher Rahmen für wunderbare Liebes- und Festmomente für das Brautpaar, Familie und Freunde schaffen.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Heiß begehrt & höchst persönlich: Hochzeitsrednerinnen

Heiraten 2013 - das Comeback klassischer Eleganz

Jennifer Aniston im Glück: Versöhnung zur Hochzeit

Eheschließung online: Wunschtermin per Traukalender

Alle Jahre wieder: Die neuen Brautmode-Trends für 2017

Die so genannte Brautmodenmeile

Hochzeit - Nichts ist wie immer!

Stilvoll unterwegs - in Hochzeitslimousinen der Extraklasse

Romantisch bezopft, glamourös aufgesteckt - Brautfrisuren 2012

Trendmode Brautstrauß

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2020
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung