Artikel vom 17.02.2012
© iStockphoto / Scott Cramer

Hochzeitslocations: Wo ist der perfekte Ort für Ihre Traumhochzeit?


Wenn Sie eine Hochzeit mit Familie und Freunden planen, kommen Sie um eine Frage nicht herum: Wo möchten wir feiern? Bevorzugen Sie lieber eine Feier im kleinen Kreis oder soll es das ganz große Event werden? Egal für welche Variante Sie sich für Ihren großen Tag entscheiden: Planen Sie rechtzeitig, damit Ihre Lieblingslocation an Ihrem Wunschtermin nicht ausgebucht ist. In diesem Jahr im Trend sind Hochzeiten am Wasser und Low-Budget-Hochzeiten in kleineren Locations wie Scheunen oder Bootshäusern. Ein echter Klassiker bleibt Heiratswilligen selbstverständlich auch 2012 erhalten: die Hochzeitsfeier auf einem traumhaften Schloss.

Nah am Wasser: Eine luftig-leichte Hochzeit am Meer

Wer träumt nicht davon? Dem geliebten Menschen am Strand, mit dem Wind im Haar und dem Blick auf den Horizont gerichtet, das Ja-Wort zu sagen. Die Hochzeit am Meer oder einem anderem Gewässer ist in diesem Jahr besonders angesagt. Glücklicherweise finden sich mittlerweile immer mehr Standesbeamte, die die Brautleute direkt am Wasser trauen. Egal ob ein Picknick und eine kleine Feier am Strand oder eine größere Party in einem nahegelegenen Restaurant: Diese luftig-leichte Hochzeit bleibt für Sie und Ihre Gäste garantiert unvergesslich.

Hochzeitstrend: Weniger ist mehr

Was früher häufig als verpönt und spießig galt, liegt vor allem bei jüngeren Brautpaaren wieder voll im Trend: weniger ist mehr! So werden Vereinsheime, Bootshäuser, der Kleingartenverein oder alte Scheunen in eine ideale Location für die Hochzeit verwandelt. Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: Die Mieten sind häufig sehr niedrig, so dass die Paare zum Beispiel mehr Geld in ein schönes Essen investieren können. Eine einfache Dekoration mit Luftballons, Lampions und vielen Blumen zaubert im Nu eine schöne und romantische Stimmung in die eher schlichten Räumlichkeiten. Hier steht nicht die Location im Mittelpunkt, sondern ganz klar das Brautpaar und die Gäste.

Romantik pur: Hochzeitsfeiern in Burgen und Schlössern

Nach wie vor sehr beliebt, aber ganz sicher auch eine Frage des Geldes, sind Hochzeitsfeiern in einer Burg oder in einem Schloss. Ganz klar: An Romantik sind diese alten Gemäuer wohl kaum zu übertreffen. In einem Trauzimmer kann der Standesbeamte dann die Hochzeit vollziehen und für das große Dinner steht meist ein hauseigenes Restaurant oder ein Catering-Service zur Verfügung. Besonders für große Hochzeitsgesellschaften sind Burgen und Schlösser sehr geeignet. Diese besonderen Locations durch die der Hauch der Geschichte weht, eignen sich natürlich auch perfekt als märchenhafte Kulisse für das Fotoshooting der Brautpaare.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Glücksforschung: Wird Heiraten überschätzt?

Stephen Webster - Hochzeitsschmuck vom Glamrock-Star

Online-Hochzeitstisch zum abräumen

Stillos, sparsam, skurril? Zur Hochzeit zu McDonald's

Heiraten trotz Lockdown? Über Corona-Verzicht und Wartestand

Mandarin - der Dekotrend in der Hochzeitssaison 2012/2013

Erst ins Standesamt, dann in die Kirche - das schafft oft Termindruck...

Brautmode: Die neuesten Trends für 2012

Mögen es praktisch: Bräute 2013

Heiraten bei schlechtem Wetter

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2020
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung