Artikel vom 29.05.2013

Hochzeit - Einem Märchen ähnlich!



Allein das Wort 'Hochzeit' birgt für viele Menschen eine Faszination die einem Märchen aus 1001 Nacht gleicht. Zwei Menschen die sich verliebt haben und das Leben miteinander verbringen wollen, geben sich in einer feierlichen Zeremonie im Standesamt das 'Ja-Wort'. Wer an den göttlichen Segen glaubt, rundet den für viele Brautpaare 'Schönsten Tag im Leben' mit einer kirchlichen Trauung und sakraler Orgelmusik ab.

Die Hochzeiten Prominenter und Adeliger brechen alle Zuschauerrekorde

Auch in Zeiten, da Lebensgemeinschaften ohne Trauschein als normal angesehen werden, entscheiden sich immer mehr Paare zu heiraten um der sogenannten 'wilden Ehe' abzuschwören. Ob mit oder ohne Trauschein, die Treue zum Partner hat wieder an Wert zugenommen. Für viele sogenannte 'Normalos' ist der Tag der Hochzeit das persönliche Highlight in ihrem Leben. Während Hochzeiten in Königshäusern und bei Prominenten aus der Sport- und der Showbranche ein gesellschaftliches Ereignis darstellen, welche via Satellit und Print-Medien unter Millionen Menschenaugen zelebriert und vermarktet werden. Wenn Größen des öffentlichen Lebens heiraten. -
Liebe ohne Dispo-Limit. So war's auch bei dem US-amerikanischen Musiker und Schauspieler Justin Timberlake und seiner aparten Schauspielkollegin Jessica Biel. Fans beider Stars verfolgten im Oktober 2012 mit 'Kreischfaktor 10' ihr Ja-Wort in Süditalien. Entschieden ruhiger, aber dennoch fanatisch interessiert, genossen die 'Freunde des europäischen Hochadels' die Hochzeit der schwedischen Kronprinzessin Victoria mit ihrem bürgerlichen Fitnesstrainer Daniel Westling im Juni 2010. Glanz und Glamour als Faszinationsfaktoren Nummer eins.

Hochzeit und Mode - Eine unzertrennliche Liebe

Was wäre eine Hochzeit ohne Brautkleidmode? Die uneingeschränkte Betonung der Weiblichkeit im Hochzeitsjahr 2013 liegt in übergroßen Accessoires Spitzen Schleifen und gewagten Farbspielen. Als Braut sind Sie immer der Blickfang. Ob in figurbetonter Kreation in fließender Seide oder in glamourösem Meerjungfrauen-Kleid. Das optische Highlight der Saison ist unbestritten das A-Linien-Brautkleid. Für den Mittelpunkt des schönsten Tages.

Ein Leben lang - Auch ohne Heiratsurkunde

Seit 1991 ist die evangelisch kirchliche Trauung ohne standesamtliche Urkunde möglich. Im Gegensatz zur Deutschen Bischofskonferenz zeigt die Evangelische Kirche Deutschlands (EKD) mehr Toleranz. Für den evangelischen Segen braucht es keine staatliche Beurkundung.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Perfekte Nägel zur Hochzeit: Hand anlegen für glanzvolle Akzente

Augen auf beim Ringe-Kauf

Das strahlende Lächeln - am schönsten Tag im Leben

Besondere Aufnahmen von einem besonderen Tag

Ja-Wort in der Hüpfburg

Blumen bei Hochzeiten

Die Kirchliche Hochzeit

Hochzeit geplatzt: Aus für Sido und Doreen Steinert

Trauungsorte: Erlaubt ist, was gefällt?

Barrymore und Kopelman - Jetzt läuft der Countdown ...

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2020
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung