Artikel vom 12.07.2013

Hochzeit - Ein Tag wie kein anderer




Wer heiratet ist nicht nur glücklich darüber, den richtigen Partner fürs Leben gefunden zu haben. Die Hochzeit sollte auch einer der schönsten Tage im Leben sein. Immer mehr Brautpaare möchten zu Recht ihren besonderen Tag zur Traumhochzeit gestalten. Das gilt für die feierliche Zeremonie beim Standesamt ebenso, wie für die kirchliche Trauung mit langem weißen Schleier und sakraler Orgelmusik.

Hochzeit hat ihren eigenen Glamourfaktor

Obwohl heiraten eine Zeit lang gar nicht so in war, und Lebensgemeinschaften ohne Trauschein durchaus von der Gesellschaft toleriert wurden, hat die lebenslange Treue gerade bei jungen Paaren wieder an Bedeutung zugewonnen. Viele entscheiden sich wieder für die Ehe und das gemeinsame Leben mit Trauschein. Hochzeit ist aber auch ein gesellschaftliches Ereignis. Gerade, wenn sie in Königshäusern oder bei Prominenten aus Film und Showbizz stattfindet, wird die Hochzeit zu einem weltweiten Spektakel. So wieder geschehen am 8.Juni diesen Jahres in Stockholm. Die schwedische Königstochter Prinzessin Madeleine und der US-Investmentbanker Chris O'Neill gaben sich in der Stockholmer Schlosskirche vor großer Kulisse das Ja-Wort. Obwohl sie 'nur' das Nesthäkchen der königlichen Familie ist und voraussichtlich nie Königin von Schweden wird, hat sich Schweden für diese royale B-Hochzeit schon lange vorher rausgeputzt. Ähnlich aufwendig und ins Rampenlicht der Öffentlichkeit gerückt wurde die Hochzeit des polnischen Fußballspielers Roman Lewandowski mit seiner Auserwählten Anna Stachurska. Nachdem er im Champions League Halbfinale vier Tore gegen Real Madrid geschossen hatte stand ganz Warschau Kopf. Und mit den Polen die halbe Fußballwelt.

Das Brautkleid als Blickfang

Die Brautmode ist etwas ganz Einmaliges. Nicht nur für die Braut. Die wichtigsten Brautmoden-Trends 2013 sind traumhafte Kreationen mit Blüten und Schleifen, verführerische Rückendesigns, pastellfarbene transparente Stoffe sowie sinnliche Brautkleider mit Ärmeln im Vintage-Style des Retrolooks der 1930er bis 1950er Jahre. Sie alle sind zum Verlieben schön!

Kirchliche Trauung auch ohne Trauschein

Eine kirchliche Trauung setzt keine standesamtliche Beurkundung voraus. Die Reaktionen der Konfessionen fallen unterschiedlich aus. Rechtlich gesehen sind Sie als Paar weiterhin unverheiratet, wenn Sie sich nur kirchlich das Ja-Wort gegeben haben.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Charmant verspielt bis Extraglamour - die neuen Bouquets 2012

Mrs. Crystal Hefner - Und Sie traut sich doch!

Britisches Brautpaar schließt Bund fürs Leben - zum 29. Mal

Wie und wozu überhaupt? Weshalb Deutsche heiraten

Adé Sahnebaiser, hallo neue Sachlichkeit? Brautkleider 2021

Bräutigam Mode: Glanzauftritt für Mister Right

Die Hochzeitsplanung

Bernie Ecclestone traut sich zum dritten Mal

Online-Hilfen für den Heiratsantrag

Hochzeits-Kollektion von Sophia Kokosalaki - griechische Antike trifft auf Haute Couture

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2021
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung