Artikel vom 03.04.2012
© iStockphoto / 06-01-11 © Aneese

Heiraten auf Japanisch - Antrag in der Achterbahn


Echt steil! Oder ein echter Aprilscherz? Liebe lieber ungewöhnlich, muss sich ein Japanisches Paar am Sonntag gesagt haben - und gab sich das Ja-Wort in der steilsten Achterbahn der Welt.

Bitte anschnallen, wir heiraten

Vergangenes Wochenende in Japan, Fujikyu Highland Amusement Park: Ein Paar wagte mit wehenden Frackschößen und flatterndem Schleier den großen Sprung in die Ehe - von den höchsten Höhen der weltweit steilsten Achterbahn. Wo das Ungewöhnliche lockt und eine rasante Fahrt für erhebende Gefühle sorgt, dämmert es auch dem Letzten: Die Liebe ist eine Achterbahnfahrt, und Bräutigam Takumi Hashimoto war in dienstlicher Mission unterwegs. Nein, Hashimoto ist kein Heiratsschwindler, sondern selbst Chef eines Rollercoasters.

Hilfe - ich will nicht

Nun ja, ein wenig Flunkern sei erlaubt: Eigentlich ist das Paar bereits seit dem 1. April vergangenen Jahres verheiratet. Doch nachdem sich Braut Azumi ein volles Jahr bitter beklagt hatte, dass Takumi sich nie zu einem romantischen Antrag durchgerungen hatte, ließ sich der Bräutigam jetzt erweichen.

Denn auch ein Heiratsantrag ist nichts für schwache Nerven. Der 31-Jährige, ein wahrer Antragsphobiker, sagt, er habe diese Gelegenheit gebraucht:"Heute ist es soweit". Und nach der Fahrt? Er habe nicht geahnt, so der erfahrene Schausteller, ob er es schaffen würde, seiner langjährigen Freundin und Freizeitpark-Kollegin Azumi Matsuzawa die entscheidende Frage zu stellen - und sei es nachträglich. Vom Mut für die Achterbahnfahrt ganz zu schweigen, denn Hashimoto ist ein Kirmes-Chef, der privat lieber am Boden bleibt. "Die Achterbahn war schlimmer."

Vorgeschmack auf's Eheleben

Denn die Takabisha-Bahn in Yamanashi am Fuß des Fuji ist nichts für Ohnmachtsgefährdete. Dieser Freizeitpark hat für Heiratsmutige ein extra Achterbahn-Hochzeitspaket im Angebot; die rasante Fahrt dauert lange 160 Sekunden. In jeden Fall eine gute Vorbereitung auf das Leben als Paar - laut Veranstalter auch eine Achterbahnfahrt:"Alle Kurven, Abzweigungen, Höhen und Tiefpunkte spiegeln den Verlauf einer Ehe perfekt wieder." Seine Attraktion, die bei einem Gefälle von 121 Grad ganze 43 Meter in die Tiefe stürzt, steht im Guinness Buch der Rekorde. Schafft es Hashimotos Antrag auch dort hinein? Warten wir's ab.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Die aktuellsten Hochzeitstrends 2012/2013 im Überblick

Heirat im Zeppelin

Das digitale Zeitalter hält Einzug in Standesämter

Extravagant, edel & einer wie keiner: Hochzeitsanzug 2018

Hochzeit in Aussicht? Läuten für Katy Perry und Orlando Bloom bald die Hochzeitsglocken?

Brautschuhzauber - Die schönsten Modelle 2012

Wie unromantisch - Gebühren feiern mit! Kostenfaktor Standesamt

Noch in diesem Jahr Märchenhochzeit im Hause Ferres-Maschmeyer?

Gothic Romantik: Hochzeit unterm Blutmond

Der Glaube an das große Glück - die Kraft der Hochzeitsbräuche

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2021
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung