Artikel vom 24.04.2020

Geht nicht? Gibt's nicht: Heiraten auf Zoom



"Living on video" sangen Trans-X 1983. Jetzt erfüllt sich die Prophezeiung. Der Gouverneur von New York gibt sein Okay für Hochzeiten per Videomeeting. Heiraten trotz Ausgangsbeschränkung? Ab sofort vollziehen Standesbeamte des Big Apple Trauungen über Dienste von Apple Facetime bis Zoom. Damit der große Tag trotz Corona-Krise stattfindet, greifen Brautpaare rund um den Globus zu digitalen Alternativen.

Zoomwedding per Tablet

Wie alle anderen New Yorker Behörden ist auch das Standesamt geschlossen. Eheleute in spe lassen sich davon nicht abhalten, sondern verbinden sich einfach per Smartphone, Tablet oder PC mit ihrem Standesbeamten - für die virtuelle Trauung per Videokonferenz. Jetzt, witzelt Gouverneur Andrew Cuomo, kann sich keine(r) mehr rausreden. Und teilt in seinem täglichen Corona-Update auf Twitter auch mit, wie die Trauung per Video funktioniert - die Heiratsurkunde kommt online. Wen interessiert, wie so ein #Zoomwedding aussieht, kann sich auf Instagram ausgiebig davon überzeugen.

Heiraten: Besser virtuell als gar nicht!

Hochzeitspaare in Coronazeiten sind erfinderisch. Sie drehen Trauvideos, um sie direkt in Facebook-Familiengruppen zu übertragen. Prominente machen ihre Hochzeit zum Live-TV-Event oder lassen - wie in Großbritannien - das ganze Land vor dem Fernseher am Lockdown Wedding teilhaben. So ließen Professionalisierung und Boom nicht lange auf sich warten: Zoomweddings werden immer beliebter, Freunde und Familie sind live dabei, um einzigartige Momente über Plattformen wie Zoom, Skype, Facetime oder Hangouts zu teilen.

Auch in Deutschland: Kameras im Standesamt

Social Distancing auf jeder Ebene: Deutsche Standesämter haben die Hochzeitsgesellschaften längst ausgesperrt. Standesbeamte stehen vor Braut und Bräutigam in unerwartet trauter Zweisamkeit. Wenn überhaupt, weil der Trautermin abgesagt wurde. Doch Deutschland holt auf: Auch in Merzenich, NRW, durften Hochzeitsgäste jetzt das Ja-Wort per Videokonferenz verfolgen - und wählten sich dazu in das mit Kameras bestückte Trauzimmer im Standesamt des Rathauses ein. Ja, wir gehen hier neue Wege, so Bürgermeister Georg Gelhausen (CDU), der die Trauung von Regina Bigge und Michael Teich höchstpersönlich vornimmt. Die Videoaufzeichnung gehört zum Standesamt-Service - Erinnerung an einen außergewöhnlichen Hochzeitstag.

Zumping: Schluss machen auf Zoom

Blitzscheidung online? Gibt es in den USA schon lange. Doch Dumping per Zoom ist neu, auch bei uns. Bräute, die kalte Füße bekommen, schicken einfach eine Videocall-Einladung: "Schatz, wir müssen unbedingt reden." Genauso, wie vom Quarantäne-Domizil aus gedatet wurde, wird in Corona-Zeiten Schluss gemacht - aus den Augen, aus dem Sinn. Hunderten ging es schon ebenso, wie Zoom-User öffentlich betrauern. Auch sonst erklingen dort maulige Töne. Denn Zoom ist wegen Sicherheitsproblemen in der Kritik: Immer wieder sind ungebetene Gäste Trauzeuge.

Hochzeit fest eingeplant: Videotrauung hat auch Vorteile

Zugegeben - Hochzeit 2020 als gangbarer Weg vor die Videokamera macht Dienstleister wie Hochzeitsfilmer arbeitslos. Denn Mitschneiden ist unkompliziert möglich, zudem zahlreiche Alternativen zum Videokonferenz-Dienst Zoom parat stehen. Los geht's: Märchenschloss, Hochzeitsbuffet und Tanzboden werden kurzerhand gegen Garten und Wohnzimmer getauscht. Kreativ! Lautet das Adjektiv der Stunde, um den Hintergrund standesgemäß zu gestalten und eigene Hochzeitswelten zu erschaffen. Ob die Romantik dabei auf der Strecke bleibt? Kann sein, wo auf Plattform-Treffen bis zu 100 Leute aus der Ferne ihr Tränchen der Rührung verdrücken. Dafür halten sich Kosten und Vorbereitungsstress in Grenzen. Not macht halt erfinderisch - und Brautpaare 2020 das Beste aus der Situation!

Dies könnte Sie auch interessieren:


Online-Hochzeitstisch zum abräumen

Fesselnd eisern & für ewig: Liebesschlösser

Hochzeitszeremonie im Freien - geht das eigentlich?

Prächtig bunt, exzentrisch anders: Mittelalterhochzeiten

Hochzeitsmusik auswählen? Inspirationen für einen unvergesslichen Tag

Film ab! - Ein Hochzeitsvideo als bleibende Erinnerung

Brautschuhe 2017: Charmante Fußschmeichler - für die kleine Ewigkeit

Noch in diesem Jahr Märchenhochzeit im Hause Ferres-Maschmeyer?

Hochzeit unterm Regenbogen - rosige Zeiten für gleichgeschlechtliche Paare?

Geschenketrends 2012: Hochzeitsbäumchen als bleibende Erinnerung

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2020
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung