Artikel vom 09.03.2012
© iStockphoto / 07-11-11 © clearviewimages

Der Himmel auf Erden - Planetarium verschenkt Trauung


Sie lieben das Außergewöhnliche? Heiraten am Tag des Venustransits steht 2012 hoch im Kurs. Wie bitte? Doch - alle, die dieses Jahr im Juni heiraten, können sich dauerhaften Liebesglücks sicher sein - vorausgesetzt, sie lassen sich unter dem funkelnden Sternenhimmel eines Groß-Planetariums trauen.

Heiraten im Zeichen der Venus

Für den Venustransit am 6. Juni haben sich Planetarium Hamburg und Standesamt Hamburg-Nord etwas ganz Besonderes ausgedacht - und verlosen eine Trauung an einem wahrhaft magischen Heiratstermin. Ein schnöder Mittwoch, der es angeblich in sich hat, denn der Planet der Liebe wird zu diesem Datum an der Sonne vorbeiziehen. Und sogar so, dass man die Liebesgöttin von der Erde aus bewundern kann - ein Jahrhundertereignis.

Wer nicht bis zum nächsten Mal - in 2117 - warten kann, sollte sich am Run um den Titel beteiligen. Schließlich geht es um eine romantische Trauung im denkmalgeschützten Gebäude des ehemaligen Wasserturms, in reizvoller Umgebung und direkt im Stadtpark, mit Blick über die Stadt. Obwohl 1915 erbaut, ist diese Sternwarte eines der modernsten Häuser weltweit und verfügt u. a. über Fulldome-3D-Präsentationen.

Mit der Hochzeitskutsche bis vor das Portal? Kein Problem - und dann ab zum Hochzeitsempfang auf der Aussichtsplattform. Die Trauung selbst dauert eine romantische Dreiviertelstunde - und lässt den ganzen Himmel für das Paar und seine Hochzeitsgäste leuchten. Nicht nur für den Juni, sondern rund ums Jahr lädt das Planetarium Hochzeitspaare dazu ein, in Mondschein und Sternenglanz unter der größten Projektionskuppel Mitteleuropas (über 20 Meter Durchmesser) in den Kosmos einzutauchen.

Wichtige Daten und Ereignisse im Leben des Paares sowie Himmelsereignisse fließen individuell in die Sternenreise ein, und sogar ein Konzertflügel steht bereit. Zum Abschluss holt der Standesbeamte das Brautpaar sanft auf die Erde zurück: Zeit für das Ja-Wort.

Hoch-Zeit für Astronomen

Seltener als die alle 17 bzw. 18 Monate auftretende, totale Sonnen- oder Mondfinsternis: Der Venustransit. Venus, der strahlend helle Morgen- und Abendstern, umläuft die Erde in 224 Tagen, die sich auch weiter bewegt. Darum dauert es 584 Tage, bis Venus den blauen Planeten überholt - also zwischen Erde und Sonne hindurchzieht. Doch nur dann, wenn sich die leicht geneigte Venusbahn nah an ihren Schnittpunkten mit der Erdbahn befindet, erleben wir den Venustransit - verständlich, dass Astronomen vom Venusjahr 2012 begeistert sind. Astrologisch gilt 2012 zwar als geschäftstüchtiges Merkurjahr, aber auch Astrologen versprechen sich von dieser seltenen Konstellation einen harmonischen Ausgleich aller Differenzen zwischen Mars und Venus. Kurz: Wo Venus ihren kosmischen Segen gibt, ist Liebesglück ein Muss.

Gesucht: Der beste Kennenlerner

Also - schnell bewerben, auf der Facebook-Page des Planetariums! Denn die Chance auf eine Trauung im kosmischen Schauspielhaus verpufft nach Montag, 19. März. Alles, was Sie für Ihr romantisches Jawort unterm Sternenzelt tun müssen, ist, Ihre Kennenlerngeschichte inklusive Fotos zu erzählen. Die glücklichen Gewinner dürfen dann am 6. Juni 2012 ab 11 Uhr in der 100.000 Sterne-Location forever & ever sagen, vor maximal 250 Gästen. Einziger Wehmutstropfen: Der Termin lässt sich nicht tauschen.

Kleiner Trost: Auch andere Großplanetarien, wie es sie in Berlin, Jena, Mannheim, Münster, Nürnberg und Stuttgart gibt, bieten die Trauung unterm Sternenhimmel an. Ihre Kennenlernstory hat keine Chance auf Platz 1? Nehmen Sie einfach den 14. März. Denn da trifft Venus den Star unter den Glücksplaneten und zweithellsten Stern - Jupiter.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Gothic Romantik: Hochzeit unterm Blutmond

Ausgefallen, stylish, elegant - die Herren Hochzeitsmode 2012/2013

In guten und in schlechten Tagen: Juli-Hochzeit für Brad und Angelina

Der Brautstrauß - zentrales Element der Hochzeitsaustattung

Hochzeitsreisen 2012: Enspannung, Romantik und Kultur

Eisenhochzeit - Alte Liebe rostet nicht

Mazeltov! Mit Schidduch und Chuppa ins Familienglück

Hochzeit im Doppelpack: Zu viert vor den Altar?

Dem Himmel so nah: Das Standesamt auf der Zugspitze

Vom Traum zum Albtraum: Streit auf der Hochzeit - was tun?

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2021
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung