Artikel vom 14.06.2016

Besondere Aufnahmen von einem besonderen Tag


Die Aufstellung für's klassische Hochzeitsfoto nach der Trauung, das allumfassende Video von der Feier oder Schnappschüsse aus verteilten Einweg-Kameras waren gestern. Moderne Brautpaare möchten sowohl für sich als auch für ihre Gäste ganz besondere Erinnerungen an den großen Tag der Eheschließung. Zahlreiche Fotografen haben ihr Portfolio daher um ganz spezielle Angebote erweitert:

Gemeinsamer Spaß


Ob per Selbstauslöser oder unter Aufsicht eines Fachmanns: Mobile Foto-Boxen garantieren Unterhaltung auf jeder Feier und ermöglichen es Bilder anzufertigen bzw. anfertigen zu lassen, die unter normalen Rahmenbedingungen nicht gelingen. Je nachdem, für welche Variante Sie sich entscheiden, wird Ihnen eine wörtlich zu verstehende Box vermietet oder ein Platz zum Fotografieren eingerichtet. Durch mitgelieferte oder mitgebrachte Accessoires wie Hüte, Brillen, Tücher und Krawatten sowie Bilderrahmen, Schirme und ähnliche Utensilien bieten Sie und Ihre Gäste zahlreiche witzige Motive für professionell angefertigte Erinnerungsfotos.

Reise-Erinnerungen


Ein ausschließlich an das Brautpaar gerichtetes Angebot ist das Foto-Shooting während der Flitterwochen. Am Ziel oder an ausgewählten Orten der Hochzeitsreise setzt ein Fotograf die Frischgetrauten in Szene, animiert sie zu ausgefallenen Posen und fängt dabei den besonderen Zauber der Umgebung ein. Alternativ können Sie solche Bilder auf speziellen Foto-Reisen anfertigen lassen. Hierbei fahren Sie gemeinsam mit anderen Paaren an ausgewählte Orte, werden in entspannter Atmosphäre gestylt und vor der einzigartigen Kulisse des Urlaubsziels abgelichtet. Der Vorteil einer solcherart geteilten Aktion liegt in den ebenfalls geteilten Kosten.

Absolute Privatsphäre


Für die letzte Idee wird der Personenkreis noch weiter reduziert: Beim Erotik-Shooting stehen Braut und Bräutigam getrennt vor der Kamera, um für den jeweils anderen Part aufreizende Fotos anfertigen zu lassen, die ein schönes Geschenk für den Morgen nach der Hochzeitsnacht darstellen. Eine Variation dessen ist das erotische Paar-Shooting, bei dem Sie gemeinsam posieren und so ganz persönliche Erinnerungsstücke an Ihren großen Tag erhalten. Diese jedoch sind dann "for your eyes only" - also nur sehr bedingt zum Herumzeigen oder für's Familien-Album geeignet.

Dies könnte Sie auch interessieren:


International, barrierefrei: Trauung mit Dolmetscher

Verführerische Hochzeitsdessous

Der Glaube an das große Glück - die Kraft der Hochzeitsbräuche

Wendepunkt 1. Oktober 2017: Ehe für alle - trotz Gegenwind

Eine Hochzeit muss kein Vermögen kosten

Botox-Parties anstatt Junggesellinnen-Abschiede? - der neue USA-Trend

Sag's mit Farben - Farbkonzepte für die Hochzeit

Online-Hochzeitstisch zum abräumen

Willst du ...? Warum es d e n perfekten Heiratsantrag nicht gibt

Die Qual der Wahl: Hochzeitsgäste zweiter Klasse?

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2020
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung