Artikel vom 31.08.2012

Bernie Ecclestone traut sich zum dritten Mal



Der Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat heimlich seine 46 Jahre jüngere Verlobte Fabiana Flosi geheiratet. Schon vor zwei Wochen schwor der 81-jährige der brasilianischen PR-Managerin ewige Treue - und sprach sogar von Kinderwünschen. Seine erwachsenen Töchter ließen sich bei der Hochzeit in Bernies Luxus-Almhütte jedoch nicht blicken.

Stiller Prunk im Berner Oberland

Bernie Ecclestone gehört zu den reichsten Menschen der Welt. Dass er märchenhafte Hochzeiten nicht nur zu bezahlen, sondern auch zu inszenieren weiß, bewies er erst im letzten Jahr, als seine vierundzwanzigjährige Tochter Petra in Rom geheiratet hatte. Für ihre drei Tage dauernde Feier gab er 15 Millionen Euro aus und ließ sogar Gitarrenlegende Eric Clapton und die Band "The Black Eyed Peas" einfliegen. Seine eigene Trauung hielt er vor der Öffentlichkeit geheim: Erst während der letzten Tage sickerten Nachrichten von der Trauung im Schweizer Gstaad durch. Kennengelernt hatte Ecclestone seine Fabiana im Jahr 2009 - dem Jahr, in dem auch seine Ehe dem 28 Jahre jüngeren Model Slavica Radic geschieden worden war. Im April 2012 hatte der englische Rennsportfunktionär mit einem 126 000 Euro schweren Ring um die Hand der schönen Brasilianerin angehalten.

Der große, kleine Überholspurmann

Bernie Ecclestone stammt aus einfachen Verhältnissen. Mit sechzehn verließ er die Schule und jobbte bei den Stadtwerken, als Rennfahrer war der nur 1,58 Meter große Milliardär selbst nie ein As. Erst als Teammanager und Funktionär machte er Karriere: Intuition, Beharrlichkeit und Charisma brachten ihn ganz nach oben. Für einen gutaussehenden Schwerreichen seines Alters sind weder drei Ehefrauen noch ein später Neustart etwas Außergewöhnliches, doch leider sind gerade seine beiden Töchter aus der zweiten Ehe mit Slavica unter denen, die sich nicht mit ihm freuen konnten. Petra und die achtundzwanzigjährige Tamara feierten nicht mit ihrem Vater, sondern blieben in Los Angeles - und verloren weder vor noch nach der Trauung ein Wort darüber, zumindest nicht in der Öffentlichkeit. Der Grund dafür: Solidarität mit ihrer Mutter, mit der Bernie 25 Jahre lang verheiratet gewesen war.

Dies könnte Sie auch interessieren:


Hochzeits-Kollektion von Sophia Kokosalaki - griechische Antike trifft auf Haute Couture

Bridal Shower: Junggesellinnenabschied mit Stil

2012 unwiderstehlich: Süße Verführung am Hochzeitsbuffet

Promi-Hochzeiten 2020: Medienwirksam inszenieren - oder lieber absagen?

12.12.2012 in Sicht: Heiraten am Schnapszahltag

Hochzeit - DER Tag im Leben

Aktuelle Hochzeitsfrisuren, die wirklich zur Braut passen

Jetzt wird geheiratet - die Brautmodentrends 2012

Große Party trotz Corona: Hochzeiten als Superspreader-Events?

Fantasievolle Geschenke für die Hochzeitsgäste

Standesamt.com ist ein Angebot der Qdo Advertising UG
© 2011-2022
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung