Artikel vom 09.05.2016

Sprung ins kalte Wasser? Heiraten auf Sylt boomt



Heiraten für Meerverbundene: Immer mehr Paare entdecken Sylt für das entscheidende Ja - hoch oben im Leuchtturm, auf dem Kutter, am Strand oder sogar - direkt im Wasser! Begleitet von Sylter Musikern oder nur durch das Rauschen von See und Wind ...

In Sylter Wellen Bund fürs Leben schmieden

Mai 2016, aber nicht zu früh, um sprichwörtlich den Sprung ins kalte zu Wasser wagen und in der Nordsee zu heiraten, bis zu den Hüften im Meer: Simone Knitter leitet die Zeremonie als freie Hochzeitsrednerin. Ihr Thema? Natürlich das Meer - als Metapher für die Ehe, mit all ihren Strömungen und nicht immer ebenem Untergrund. Selbstredend hat Simone Knitter von Haus aus eine Affinität zur Thematik, denn ihr gehört das Ring-Atelier in List. Die Juwelierin lässt Paare nicht nur persönliche Trauringe schmieden, sondern übernimmt auch die komplette Hochzeitsplanung. Denn besondere Wünsche zu erfüllen, ist Knitters Leidenschaft - auch Trauungen im Flieger über der Insel oder auf der Uwe-Düne hat sie schon vollzogen.

Heiratsboom: 800 Trauungen pro Jahr

Seit ein paar Jahren sonnt sich Sylt im Hochzeitsboom, mit jährlich etwa 800 Eheschließungen und Lebenspartnerschaften, so Standesbeamtin Gabriele Bastians. Im Lieblingszeitraum April bis Oktober sind Mai und Juni am begehrtesten - nicht zuletzt, weil das Standesamt dann alle Locations im Paket hat. Die jährlich 100 waschechten Sylter Brautpaare dagegen ehelichen lieber außerhalb der Trauungs-Hauptsaison. Nicht nur das Heimatmuseum Kaamp-Hüs und Altfriesische Haus, sondern auch die Gret Palucca sind angesagt: Der Ausflugskutter freut sich pro Jahr über bis zu zwanzig Trauungen - und scheint spezielle Möglichkeiten zu eröffnen, wie vor einigen Jahren: Kaum war die Zeremonie vorbei, wurde das Schiff gekapert, der Bräutigam unter Deck verfrachtet - und die Braut im Beiboot entführt.

Hochzeit in 25 Metern Höhe

Sehr beliebt: Das Traustübchen des Leuchtturms Hörnum. Bis zu 170 Heiratslustige schließen hier jedes Jahr oben im siebten Geschoss den Bund fürs Leben. Auch wenn es jedes Mal kuschelig eng wird, denn der Leuchtturm bietet nur elf Personen Platz, Leuchtturmführer und Standesbeamtin eingeschlossen. Doch welch eine Aussicht, quer über Amrum und Föhr! Konkurrenz, die nur der Blick in die Augen des Angetrauten schlagen kann. Aber natürlich darf es auch das Trauzimmer im Westerländer Rathaus sein. Kirchlichen Segen auf die standesamtliche Trauung aufsetzen? Auch das geht, in zwei katholischen, einer Reihe evangelisch-lutherischer Gotteshäuser, der dänischen Gemeinde Westerland - oder gleich direkt am Strand!

Dies könnte Sie auch interessieren:


Sag's mit Farben - Farbkonzepte für die Hochzeit

Das digitale Zeitalter hält Einzug in Standesämter

Standesamtlich heiraten mal anders

Hochzeit im Schnee

Hochzeit - Ein Tag wie kein anderer

Warum ein guter Tropfen ein gutes Geschenk ist

Heiß begehrt & höchst persönlich: Hochzeitsrednerinnen

Einfach Spitze, diese Bräute! - Toptrend 2012

Heiraten bei schlechtem Wetter

Wohlfühl-Dessous für die Braut

© 2011-2018
Alle Angaben ohne Gewähr
Alle Preise in Euro inkl. der jeweils geltenden gesetzl. MwSt. soweit diese anfällt
Standesamt.com ist unabhängig und steht mit keinem Standesamt in Verbindung